Kinderspielplätze. Unsere Kinder, unsere Verantwortung.

Krucker Spielplatzbau

Wir nehmen die Verantwortung gegenüber unserer Kinder sehr Ernst. Daher bauen wir Kinderspielplätze ganz nach dem Motto:
Unsere Kinder. Unsere Verantwortung!

Mit der individuellen Planung gewährleisten wir eine optimale Platznutzung. Ihre Vorstellungen sind der Grundstein für unseren Einsatz. Durch Zugabe unserer Erfahrung und Kreativität sind wir also in der Lage, für Ihre Kinder ein unvergleichliches Spielerlebnis  zu errichten.

Unsere Partner bieten für jede Vorstellung passgenaue und individuelle Lösungen. Am liebsten arbeiten wir mit dem Hersteller EIBE zusammen, wo wir aber immer die Möglichkeit offen halten, je nach Wunsch und Budget auch auf andere Produzenten zurückgreifen zu können.

Unter Spielplatzbau verstehen wir

Neugestaltung, Planung & Bau von Spielanlagen

Ihren Vorstellungen sind beinahe keine Grenzen gesetzt! Wir stehen für sichere Kinderspielplätze.
Ob Holz oder Metall, gross oder klein, wir erarbeiten für Sie innert wenigen Tagen verschiedene Ausführungsvarianten, damit wir Ihren Wünschen gerecht werden können.
Durch die Zusammenarbeit mit starken Partnern im Bereich Spielplatzbau haben wir die Möglichkeit, eine optimale Auswahl zu top Konditionen anzubieten.
Auch auf wenig Platz errichten wir ein Spieleparadies mit Abwechslung und ausreichend Spiellust!

Kinderspielplätze

Kinderspielplätze tragen zur Entfaltung bei und fördern Selbstsicherheit und Selbstvertrauen der Kinder. Sie können aber auch Gefahren bergen. Jährlich verletzen sich in der Schweiz rund 9300 Kinder bis 16 Jahre auf privaten und öffentlichen Kinderspielplätzen. Die meisten Unfälle stehen im Zusammenhang mit Spielplatzobjekten (z.B. Rutschbahnen, Brettschaukeln, Klettertürme, Wippschaukeln) oder mit dem Bodenbelag. Kinder verhalten sich erst im Alter von ca. 10 Jahren präventiv und schenken ihre Aufmerksamkeit voll dem Spielen. Deshalb sollen Gefahren reduziert, jedoch nicht vollständig eliminiert werden. Kinder sollen lernen, mit Gefahren umzugehen.

Die jährliche Inspektion der Kinderspielplätze umfasst:

angerauhter Strick Verletzungsgefahr

Verschleiss und Defekte

- Mängel/Abnutzung an Spielgeräten

- angerauhte/ beschädigte (Stahl) Seile

- Pilzbefall am und im Holz

- Splitter/ Abspaltungen an Holzoberflächen

- Lockere Schrauben/ überstehende Nägel

Kette gerissen
Spielplatzprüfung anfragen

- Mängel/Abnutzung an

- Lockere Schrauben/

- angerauhte/ beschädigte

- Pilzbefall an und im Holz

- Splitter/ Abspaltungen an

überstehende Nägel

Spielgeräten

(Stahl) Seile

Holzoberflächen

angerauhter Strick

Mangelnder Fallschutz

- Beschädigung am Spielplatzbelag

- fehlender/ ungenügender Fallschutz

- Stolperfallen & Löcher

- Alter und Allgemeinzustand des Belages

Fallschutz defekt fallschutz karikatur
Spielplatzprüfung anfragen

- Beschädigung am

- fehlender/ ungenügender

- Stolperfallen & Löcher

- Alter und Allgemeinzustand

Fallschutz

Spielplatzbelag

des Belages

angerauhter Strick

Allgemeiner Zustand

- Zustand der Holzanlage und Metallgerüste

- aktuelle Sicherheitsvorkehrungen

- vorhandene Schadstoffträger

- Begrünung im- und um den Spielplatz

Spielplatzprüfung anfragen
morscher balken Metallwulst des Reifens Pilzbefall Spielgerät allgemeinzustand

- Begrünung im-

- vorhandene

- aktuelle

- Zustand der Holzanlage

Sicherheitsvorkehrungen

und Metallgerüste

Schadstoffträger

und um den Spielplatz

angerauhter Strick

Wenn Krucker Garten inspiziert,
ist Sicherheit garantiert

Vor uns sind auch Versteckte Mängel und Gefahren nicht sicher -

Wir garantieren
einen einwandfreien und kompetenten Service.

Unsere Kinder.
Unsere Verantwortung.

Jetzt Spielplatzprüfung anfragen
wir leben gruen logo blank e1654024988930

Vor uns sind auch Versteckte Mängel und
Gefahren nicht sicher -

Wir garantieren
einen einwandfreien und kompetenten Service.

Wenn Krucker Garten
inspiziert,
ist Sicherheit
garantiert

Gute Vorbereitung = Volle Sicherheit


      Nur Geräte anschaffen und Spielangebote anbieten, die der aktuell gültigen Norm SN EN 1176 entsprechen.

      TÜV- oder Prüfzertifikate vom Lieferanten verlangen.

      Kinderspielplätze und -geräte entsprechend den Herstellerangaben pflegen und warten (Funktionskontrolle inkl. Sauberkeit, z. B. Glasscherben).

      Kontrollprotokolle sind unerlässlich, um ein Sicherheitsmanagement aufzubauen.

      Für verschiedene Altersklassen unterschiedliche Spielzonen schaffen.